Tag Archives: schoolbooks

Allgemein eLearning MAHARA

Terminator versus schoolbook editors…

In Kalifornien will Schwarzenegger mal wieder Geschichte schreiben und eine Vorreiterposition einnehmen. Nach der Einführung vernünftiger Schulernährung – wo mit der “zwei Fliegen mit einer Klappe” Strategie sowohl die kalifornischen Gemüsebauern als auch die Gesundheitsbehörden erfreut wurden, startet der Terminator jetzt eine “Travellite + save taxpayers’ money Initiative, die die Abschaffung der traditionellen Schulbücher im Visier hat und die Einführung von eBooks forcieren will – auch wieder die 2 Fliegen Strategie: leichter lernen und immer aktuelle Ausgaben für die Kids und Steuergelder sparen durch das Einsparen von schnell veralteten Schulbüchern. Die dritte Fliege wird dann noch erlegt durch die Umweltfreundlichkeit des Projekts – bleibt zu hoffen, daß die Nutzer nicht auf die Idee kommen, ihre eBooks auszudrucken.

http://www.guardian.co.uk/world/2009/jun/09/arnold-schwarzenegger-school-textbooks-ebooks

Wie ich finde, eine durchaus begrüßenswerte Initiative, die nur für die Verlage bedrohlich werden könnte, die die Entwicklung des digitalen Zeitalters mal wieder verschlafen haben.
Das paperless Klassenzimmer gibts bei mir aber schon eine Weile – Moodle und Web 2.0 machts möglich und die Schüler haben sich dran gewöhnt, keine Englischbücher und Dictionaries mitzuschleppen und immer alles zur Verfügung zu haben. Die Lehrer tun sich da allerdings eher noch schwer damit ;-) und bedauern die armen Schüler, die das alles am Bildschirm lesen müssen – als ob es nur ums Lesen ginge!